Träume, Torte und Twitter

20190318_202423„Nur wer  wagt zu träumen, dessen Traum wird wahr,“ sagte die ehemalige chinesische Preisträgerin Prof. Chongling Huang auf dem Podium bei der Jubiläumsfeier. 1988 kam sie als internationale Preisträgerin zum ersten Mal nach Deutschland – 2014 kehrte sie als Bildungskonsulin im chinesischen Generalkonsulat nach München zurück. Verwirklichte Träume, lustige Anekdoten und schöne Erinnerungen teilten die Alumni beim Festakt mit den Gästen.
Weiterlesen

Die Vorbereitungen laufen…

Vorbereitungen… denn am Montag ist es soweit: Unsere Jubiläumsfeier für 60 Jahre Prämienprogramm beim PAD findet am 18. März in Bonn statt! Auf dem Twitterkanal des PAD und unter #PADeinsteigen werden wir Eindrücke direkt von der Jubiläumsfeier teilen.

Wir freuen uns auch schon darauf, einige Alumni in Bonn begrüßen zu dürfen – unter anderem aus  den USA, Ägypten, Polen, China, Ungarn, Dänemark, Indien, den Niederlanden und Togo.

Mehr von unseren Gästen Judith und Imre BohnerKeith Cothrun (AATG) und  Abalo Pawilou  gibt es hier auf unserem Blog nachzulesen.

Vorbereitungen_2

Zwei Alumni im „Austausch bildet“ Magazin

20181207_114357Der Studienstart in Deutschland ist oft nicht einfach, wenn man aus einem anderen Land kommt. Alumni des Internationalen Preisträgerprogramms wie John Tumusiime und Aleksandra Rezunova, die bereits länger an deutschen Universitäten studieren, geben deshalb ihre Erfahrungen im PASCH-Mentoringprogramm weiter. In der Dezemberausgabe von „Austausch bildet“, dem Magazin des PAD, ist ein Artikel über die beiden erschienen.
Weiterlesen

Studiumsanfang nach PAD

WhatsApp Image 2018-11-26 at 22.09.20

Treffen der Preisträger in Köln

von Mohammed Bahaaeldin

Die Uni hat schon angefangen und es fühlt sich wie eine Ewigkeit an.. und ich bin mir sicher, ich bin nicht der Einzige, dem es so geht. Das dritte Semester ist deutlich anspruchsvoller als die ersten Beiden; manche ältere Mediziner meinen sogar, es sei das Schwierigste überhaupt. Jedoch hat mich der Semesterbeginn auch daran erinnert, wie mich der PAD bis jetzt immer noch begleitet; hier in Bonn haben nämlich 2 Preisträger aus meiner Schiene ebenfalls mit ihrem Medizinstudium angefangen.
Weiterlesen