DSD-Diplom für Anne-Marie aus Kanada

IMG_2610Anne-Marie Neacsu war als Internationale Preisträgerin 2019 mit dem PAD in Deutschland und hat nun ihr DSD-Diplom erhalten.  Das Deutsche Generalkonsulat Montréal lud Ende September Schüler und Schülerinnen der PASCH-Schulen, die das Deutsche Sprachdiplom (DSD) anbieten, und deren Eltern, Freunde, Lehrkräfte und Schulleitungen zur Diplomverleihung ein.

Anne-Marie Neacsu, DSD I-Absolventin der Montréal Westinsel, berichtete im Rahmen der Veranstaltung von ihrem „wunderbaren Aufenthalt“ im Rahmen des Internationalen Preisträgerprogramms (IPP) des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) in Deutschland. Stationen waren Köln, Bonn, Frankfurt, München (inklusive Zugspitze), Berlin und Bad Homburg, wo sie auch zwei Wochen das dortige Gymnasium besuchte.
Die anderen Preisträgerinnen und Preisträger aus Anne-Maries Gruppe kamen aus Portugal, Albanien, der Ukraine, aus Kamerun und von der Elfenbeinküste.

Während des Schulbesuchs knüpfte sie schnell Kontakte. Sie hat fast nur Deutsch gesprochen, was sich nach vier Wochen so vertraut anfühlte, dass sie auch ihre Familie in Montréal auf Deutsch ansprach.

20190926_172929(0)

Verleihung der DSD-Diplome im Deutschen Generalkonsulat in Montréal

Anne-Marie kam 2004 mit ihrer Familie nach Kanada, als sie gerade ein Jahr alt war. Mit elf wollte sie unbedingt Deutsch lernen, obwohl sie niemanden kannte, der die Sprache sprach. Also setzte sie sich als Elfjährige mit den deutlich jüngeren Schülern der Deutschen Sprachschule Montréal Westinsel in die erste Klasse. Sie machte schnell Fortschritte und holte so schnell auf, dass sie jetzt fünf Jahre später ihr DSD I-Diplom in Händen hält. Selbstverständlich hat sie schon das nächste Ziel ins Auge gefasst: Sie möchte DSD II absolvieren, welches die sprachliche Qualifikation für den Hochschulzugang darstellt.
Ihre Botschaft an die anderen Jugendlichen: „Wenn ihr etwas wirklich wollt, so könnt ihr das auch schaffen. Schaut mich an, ich habe in wenigen Jahren Deutsch gelernt“.

Hier findet ihr ein Video von Susanne Rix, einer weiteren ehemaligen IPP-Teilnehmerin aus Kanada.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s