Gastschulen für Gruppen aus Dänemark, Polen und Rumänien gesucht

2018_VE_Gastschulen_gesuchtBei „Deutschland Plus“ sind derzeit 18 verschiedene Nationen vertreten. Unter anderem für Gruppen aus Dänemark, Polen und Rumänien werden im Sommer 2019 noch Gastschulen gesucht. Interessierte Schulleitungen können sich bis 18. Januar 2019 melden.

Im Rahmen des Prämienprogramms „Deutschland Plus“ hospitieren ausländische Schülerinnen und Schüler zwei Wochen im Unterricht, erhalten separaten Deutschunterricht und sind in Gastfamilien untergebracht. Das Sprachkursprogramm richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen im Ausland, die sich im Fach Deutsch ausgezeichnet haben. Begleitet werden die Gruppen von einer Lehrkraft aus ihrem Heimatland. Die Mittel für die Organisation des Aufenthalts werden durch das Auswärtige Amt zur Verfügung gestellt.

Sie können sich gut vorstellen, zwölf Jugendlichen aus dem Ausland Ihre Schule und Ihre Heimatregion vorzustellen? Interessierte Schulleitungen können bis sich bis zum 18. Januar 2019 beim PAD melden.

Mehr Informationen zu Deutschland Plus und die Kontaktdaten der Ansprechpersonen finden Sie hier auf der PAD Website.

Iasmin Nicole AmiraWelche Erfahrungen machen Jugendliche bei Deutschland Plus? Andreea und Nicole aus Rumänien berichten auf dem Blog von ihren Erlebnissen. Wie die ausländischen Gruppen das Schulleben bereichern können, das zeigt das Video des Leonardo da Vinci Campus in Nauen (Brandenburg).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s