Wie, schon 40 Jahre?

PAD Festakt 11240 Jahre PAD an einer Schule – das ist keine Selbstverständlichkeit.
Das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymnasium in Mönchengladbach kann auf eine solche Tradition zurückblicken: Im Jahr 1978 kamen die ersten Preisträger, initiiert vom damaligen Schulleiter Werner Schafhaus.

Schüler und Lehrer kamen und gingen im Laufe der Jahre – die alljährlichen PAD-Gäste blieben und sind bis heute integraler Bestandteil des Schullebens am Math.-Nat. Und so mancher Familie ist das Programm so sehr ans Herz gewachsen, dass sie heute schon in zweiter Generation daran teilnimmt.

Auch die Schwerpunkte des Familienaufenthalts gestalten sich immer wieder neu: 2018 müssen sich die Preisträger, die nach Mönchengladbach gehen, auf kleine Augen (von den täglichen Partys in den Häusern der Gastgeber) und auf beanspruchte Stimmbänder (von den Liedern des PAD-Chors) einstellen. Das gemeinsame Singen, die jährlich wechselnde PAD-„Hymne“ und die Musik als Ausdruck dieser zweiwöchigen Euphorie, all das ist zum Markenzeichen von PAD am Math.-Nat. geworden.

Die Preisträgerinnen und Preisträger aus dem Jahr 2017  wurden von der Lokalzeitung sogar einzeln interviewt und vorgestellt: http://www.math-nat.de/downl/20170907%20-%20RP%20PAD.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s